čj@ēŅ Rheuma / Morbus Crohn
 
Diagnostik & TherapienPraxis J√ľrgen AschoffT√§tigkeitsgebieteInfothekPraxis Barbara Aschoff
 

Tätigkeitsgebiete

Adernverkalkung
ADS / ADHS
Allergie / Asthma
Anti-Aging/Hormone
Chronische Entz√ľndung
Geopathologie
Homöopathie
Kommunikation der Zellen
Krebserkrankung
Mitochondriale Medizin
Neurologische Erkrankungen
Rheuma / Morbus Crohn
Schmerz
Unerf√ľllter Kinderwunsch
Vit. D Irrtum (siehe downloads)



wasserzeichen

Rheuma, Morbus Crohn, Morbus Bechterew

Bisherige medizinische Auffassung

Die oben genannten Krankheiten sind nach Lehrmeinung autoimmun bedingte Krankheiten, d.h., der K√∂rper greift mit seinem Abwehrsystem seinen eigenen K√∂rper an. Dementsprechend werden gegen die begleitenden Entz√ľndungen immunsupressive (Abwehrsystem unterdr√ľckende) Medikamente eingesetzt. Zur Schmerzlinderung kommen noch Schmerzmittel hinzu, antirheumatische Medikamente, die die Entz√ľndung unterdr√ľcken, kommen ebenso zum Einsatz wie ganz moderne Antik√∂rper gegen Entz√ľndungsfaktoren (z. B. tnf-alpha Blocker etc.) oder niedrig dosierte Krebsmedikamente.

 

Eigene Auffassungen und Therapierichtungen

Nach eigener Auffassung spielen f√ľr die autoimmune Reaktion h√§ufig Krankheitserreger eine Rolle. Diese Auffassung wird auch von Ebringer, Alan et all, 1997 ("Antibody Responses to Gut Bacteria in Akylosing Spond‚Ķ") seit √ľber 20 Jahren ver√∂ffentlicht. Ebringer hat erkannt, das Antik√∂rper gegen relativ harmlose Bakterien (Proteus, Klebsiellen) auch bei einigen Patienten mit genetischer (erblicher) Disposititon zu entsprechender Krankheitsausl√∂sung f√ľhren. Mehr zur Schmerzbehandlung und zum Thema Schmerzged√§chtnis lesen Sie unter Schmerz.

Dar√ľber hinaus sind nicht nur die oben beschriebenen Keime rheumatisch als Ausl√∂ser im t√§glichen Praxisalltag zu finden, sondern auch die Belastung aus Krankheitserregern der Vorfahren (Miasmenlehre nach Hahnemann), siehe Allergie, Asthma, Bronchitis.

Über die Blockade des Vitamin D Rezeptors können Krankheitserreger gezielt die Immunantwort gegen sich selbst aushebeln. Besteht die Vitamin D Rezeptorblockade länger, verschiebt sich das Gleichgewicht des Immunsystems in Richtung Autoimmunität und Allergien und das angeborene Immunsystem wird durch die Erreger ausgeschaltet. Lösungsansäzte gibt es auch zu diesem Problem.

Lesen Sie dazu bitte auch Chronische Entz√ľndung und Balance des Immunsystems mit der Mikroimmuntherapie.

Suchbegriffe: Rheuma, Bechterew, Morbus Crohn

 

 

 
√Ū4~j@