čÕ;2ń Erstbesuch
 
Diagnostik & TherapienPraxis J√ľrgen AschoffT√§tigkeitsgebieteInfothekPraxis Barbara Aschoff
 

Praxis J√ľrgen Aschoff

Kontakt / Terminvereinbarung
Erstbesuch
Leitmotiv
Anfahrt
Barrierefreie Praxis



wasserzeichen

Patienteninformation

f√ľr die Erstuntersuchung

Sehr geehrter Patient,

wir bedanken uns f√ľr das Interesse an unserer Naturheilkundepraxis. Bei einer Erstuntersuchung erwartet Sie eine grosse Anzahl naturheilkundlicher Untersuchungsverfahren in √ľber 70 j√§hriger Familientradition.

Hierzu zaehlen die:

Dazu kommen umfangreiche schulmedizinische Laborleistungen, die unter anderem auch Tumormarker sowie spezielle Leber und Nieren Leistungsparameter beinhalten. Die Untersuchung eines neuen Patienten dauert bei Anwendung aller diagnostischen Verfahren ca. 3 Stunden. Die Laborleistungen liegen innerhalb von ca. 1-2 Stunde vor. Dies ist nur mit einem hochtechnisierten Labor moeglich, das nicht mit einem Grosslabor preislich konkurrieren kann. Dafuer fliessen die Ergebnisse des Labors aber auch schon in die therapeutischen √úberlegungen mit ein.
Je nach Krankheitsbild (z. B. Schmerzen) kann auch z. B. eine energetische Schmerztherapie vorrangig sein, die ca. 45 Minuten dauert. Im Zweifelsfall klaert ein Anruf, welcher Aufwand gerechtfertigt ist.

Wir sind eine reine Bestellpraxis. Koennen Sie einen Termin nicht wahrnehmen, bitten wir Sie, den Termin so fr√ľh wie m√∂glich telefonisch innerhalb von 24 Stunden an Werktagen abzusagen. Wegen schlechter Erfahrungen in der Vergangenheit mit kurzfristigen oder keinerlei vorzeitiger Absage von Terminen, sind wir inzwischen gezwungen, vorab einen unterschriebenen Behandlungsvertrag und eine Datenschutzerkl√§rung von Ihnen zu erhalten. Bitte kl√§ren Sie auch die Kostenerstattung durch Ihre Krankenkasse. Sie k√∂nnen auch eine Musterrechnung zu diesem Zweck bei uns anfordern. Den Behandlungsvertrag finden sie zum download in der Infothek, Downloadbereich

 

Welche Voraussetzungen muessen Sie beim Ersttermin mitbringen?

Sie sollten nicht nuechtern sein, sondern normal essen.
Es ist sehr hilfreich, wenn Sie ausreichend Fluessigkeit zu sich nehmen, um hier zur Toilette gehen zu koennen.
Medikamente, die Sie nehmen, sollten Sie zur Untersuchung originalverpackt und moeglichst mit Beipackzettel mitbringen.
Medikamente, die nicht abgesetzt werden d√ľrfen (z. B. Blutdruckmittel, Herzmittel, Hormone, Diabetesmittel, Psychopharmaka), sollten Sie nur dann nicht nehmen, wenn der Termin zeitlich um die Einnahmezeit herum liegt. Wichtig! Bitte nehmen Sie m√∂glichst kein Vitamin D in Vitaminpr√§paraten oder als Einzelwirkstoff bis zum Termin mehr ein!
Alle nicht unbedingt notwendigen Medikamente sollten 1-2 Tage vorher nicht genommen werden. Davon ausgenommen sind basische Mineralmischungen und Vitaminpraeparate ohne Vitamin D Anteil. Diese k√∂nnen Sie ohne weiteres auch am Untersuchungstage einnehmen.
Bitte tragen Sie am Untersuchungstage moeglichst Naturstoffe (Seide, Baumwolle, Wolle) und bitte keine schwarze Kleidung! Schmuckstuecke sollten möglichst nicht oder nur in geringem Umfang getragen werden.
Eventuell vorhandene Arztbriefe oder Klinikberichte, besonders die letzten Laborergebnisse, bringen Sie bitte mit. Diese koennen bei uns kopiert werden. Bei der HRV (Herzratenvariabilit√§ts-Messung) k√∂nnen f√ľr Sie individuelle Therapieprogramme aufgezeichnet werden. Wenn Sie nicht w√ľnschen, dass Ihre Daten √ľber beispielsweise wetransfer versandt werden, bringen Sie bitte einen USB Stick f√ľr Ihre Daten mit!

 

 

Thema Kostenerstattung

Gesetzlich Krankenversicherte erhalten in der Regel f√ľr die Behandlung keine Kostenerstattung. Die Untersuchungsmethoden sind in der Regel keine Kassenleistungen. In Einzelfaellen kann bei nicht schulmedizinisch therapierbaren Krankheiten eine Kostenteilerstattung durch die gesetzlichen Kassen erreicht  werden. Hier sollte sich der Patient rechtzeitig erkundigen.
Haben Sie eine private Zusatzversicherung fuer Heilpraktikerbehandlungen? Dann wenden Sie sich bitte zur Behandlung an Frau Barbara Aschoff, Heilpraktikerin.
Sind Sie komplett privatversichert oder beihilfeberechtigt, so koennen Sie je nach Vertragssituation sowohl vom Heilpraktiker, als auch von einem naturheilkundlich taetigen Arzt behandelt werden. Sie koennen sich dann entweder an Frau Barbara Aschoff, oder Herrn Juergen Aschoff wenden. Da fuer eine komplette Analytik mit allen Moeglichkeiten ein erheblicher zeitlicher, personeller und analytischer Aufwand betrieben wird (ca. 3 Stunden), ist oft ein erhoehter Steigerungssatz der GO√Ą (amtliche Gebuehrenordnung fuer die Privatabrechnung) noetig. Die moeglichen Kosten erfragen Sie bitte telefonisch. Bitte kl√§ren Sie gegebenenfalls vorher mit Ihrer Krankenkasse die Kostenuebernahme ab. Hierzu k√∂nnen Sie eine Musterrechnung anfordern.

 
á∑®Õ;